Books Society, Politics Philosophy

Suizid in Haft. Erwachsene Männer in österreichischen Justizanstalten.

Rating: 3/5 9224 | Register or sign-in to rate and get recommendations

 

Pages: 130

Language: German

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: GRIN Verlag (8 Mar. 2016)

By: Joanna Mazur (Author)

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpä:dagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr Gut, FH Campus Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll ein Abriss der Erkenntnisse ü:ber den Stand bezü:glich Suizid und Suizidprä:vention im Allgemeinen, aber vorwiegend in den ö:sterreichischen Justizanstalten, gegeben werden. Es soll mittels Beleuchtung von speziellen soziologischen, psychologischen und medizinischen Erklä:rungsmodellen in einem umfassenderen Sinn theoretische Grundlagen und relevantes Hintergrundwissen zur Genese von Suizidalitä:t gegeben werden. Ein weiteres Ziel ist die theoretische Darstellung einzelner Theorien zur Dynamik des Lebens in Justizanstalten, um ein besseres Verstä:ndnis der Problematik zu ermö:glichen. Durch den Einblick in Daten und Fakten soll die Relevanz dieses Themas verdeutlicht werden und die Dringlichkeit der Erarbeitung geeigneter Maß:nahmen aufgezeigt werden. Anhand von einer umfangreichen Literaturrecherche und Interviews mit Experten wurden die relevanten Resultate erhoben. Das Forschungsinteresse lag darin, zu ermitteln, inwiefern der Soziale Dienst der ö:sterreichischen Justizanstalten in Suizidprä:vention eingebunden ist, welche Maß:nahmen zur Anwendung kommen und was die Sozialarbeit auf diesem Gebiet zu leisten im Stande ist. Die Conclusio der durchgefü:hrten Recherchen und Erhebungen ergab, dass durch die hohe Prä:valenz der psychischen Erkrankungen in ö:sterreichischen Haftanstalten einerseits durch den Ü:berbelag andererseits sowie durch die extreme Kumulierung an Stressfaktoren, die eine Haft darstellt, die Suizidzahlen kontinuierlich im Steigen sind. Es ist von hö:chster Dringlichkeit, sich dessen bewusst zu werden, dass die Population unserer Gefä:ngnisse eine klassische Risikogruppe fü:r Suizide darstellt und es unumgä:nglich ist, sich intensiv mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Solchartige Maß:nahmen stellen nicht nur die sozialarbeiterische, psychologische oder medizinische Versorgung dar, sondern vor

Read online or download a free book: Suizid in Haft. Erwachsene Männer in österreichischen Justizanstalten.pdf

Download book - Suizid in Haft. Erwachsene Männer in österreichischen Justizanstalten.pdf

Related Files


  • Now the Hell Will Start: One Soldier's Flight from the Greatest Manhunt of World War II
  • A Scriptural Commentary on the First Epistle General of Peter: With an Appendix Concerning the Profitable Reading of Scripture
  • God Hides in Plain Sight: How to See the Sacred in a Chaotic World
  • A First Book Of Blues For The Beginning Pianist (Dover Music for Piano)
  • Dark Discoveries - 31
  • Fishes in Kansas (Public Education Series)
  • A History of the Christian Church: Middle Age (1861 )
  • A Gem of an Aunt, and the Treat She Gave: A Story in Short Words

  • Name:
    The message text: